Dienstag, 9. April 2013

Scrapbooking

Wieder einmal habe ich mich beim Lesen in verschiedenen Blogs
inspirieren lassen von tollen Dingen.
Ich glaube, ich habe ein neues Hobby für mich entdeckt:
Scrapbooking.
Als erstes sind für zwei anstehende Geburtstage
"Geburtstagskuchenbausätze" entstanden.
Und zu Ostern verschenkte ich
"15 Minuten Wellness in der Tüte"
Die Anleitung für die Geburtstagskuchenbausätze gibt
es hier
Ich weiß, die sind nicht neu, aber ich habe sie jetzt erst für mich entdeckt.
Und die Beschenkten waren begeistert, das ist die Hauptsache.
Habt einen schönen Tag
Bis bald
Carmen

Kommentare:

  1. Die sind toll geworden! Das Karopapier gefällt mir richtig gut!
    Da haben wir beide eine schöne Parallele... ich bin auch über die Wolle zum Scrapbooking gekommen *g*. Wobei ich Deine Sockenfüße nicht hergeben, denn so ab und an gibt es doch noch ein paar gestrickte Socken.

    Einen schönen Sonntag und liebe Grüße
    Bine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, liebe Bine!
    Gut gelungen sind dir deine Geburtstagskuchen-Bausätze! Und die Idee, sie mit kleinen Knöpfen zu verzieren gefällt mir. Und im übrigen kann man Papierbasteln und Stricken gut mit einander kombinieren - Suchgefahr hat allerdings sowohl das eine als auch das andere ;-).
    Liebe Grüße aus dem Haus voller Ideen
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Tja, liebe Carmen, man sollte eben immer erst die Vorschau anklicken, dann hätte ich dich wohl nicht mit "Bine" angesprochen :-)). und das Wort "Suchtgefahr" hätte auch das erforderliche "t" gehabt- Entschuldige! Danke auch für deinen Besuch bei mir! Und falls du Bedarf an Material hast, melde dich ruhig. Ich könnte dich zumindest mit dem Stampin' up Sortiment versorgen ;-).
    Komm gut in die neue Woche!
    Petra

    AntwortenLöschen